31.05.2016

Störerhaftung im WLAN - Bäckerhandwerk begrüßt Abschaffungspläne der Bundesregierung

Viele Bäckereien, vor allem mit Café, bieten ihren Gästen mittlerweile kostenlose WLAN-Hotspots an, um den Kunden bei Kaffee und Kuchen freies und schnelles Surfen im Internet zu ermöglichen. Was für die Kunden einen schönen Service darstellt, birgt Gefahren für den Handwerksbäcker.

Begeht der Kunde Rechtsverstöße im WLAN, wie z. B. illegales Filesharing urheberrechtlich geschützter Werke, kann der Bäcker als Betreiber dafür haftbar gemacht oder sogar bestraft werden. Das soll sich künftig ändern. Lesen Sie dazu mehr in unserem Rundschreiben.