Das Bäckerhanderk kann bei der Integration von Flüchtlingen helfen und dabei große Chancen für sich gewinnen!

Eine kompakte Informationsbroschüre gibt nicht nur einen Überblick über die bei der Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen zu beachtenden aufenthalts- und arbeitsrechtlichen Vorschriften, sondern auch Hinweise zu den bestehenden Fördermöglichkeiten für Betriebe, die Asylbewerber bzw. Flüchtlinge beschäftigen möchten.

Darüber hinaus hat der ZDH gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern einen Flyer erarbeitet, der Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Ausbildung von Flüchtlingen gibt.

Der ZDH/BMI-Flyer gibt einen Überblick über die aktuellen aufenthaltsrechtlichen Voraussetzungen für die Durchführung einer Berufsausbildung für Flüchtlinge. Damit erhalten Bäckereibetriebe einen sehr guten Leitfaden, um Flüchtlinge und Asylbewerber einfach und rechtssicher in ihrem Betrieb zu beschäftigen oder auszubilden. So gewinnen die Betriebe und leisten gleichzeitig einen starken Beitrag für die Integration der zuziehenden Menschen.

Loginhinweis

Bitte melden Sie sich oben auf der Seite unter Login an, um alle Informationen und Download-Möglichkeiten zu diesem Aritkel zu sehen.

Haben Sie Ihre Zugangsdaten nicht zur Hand? Kein Thema: Innungsmitglieder und Innungen können Ihre Zugansdaten ganz schnell und bequem unter 0234 / 51 65 91 - 18 erfragen.